Zeitversetzte Video-Interviews im eigenen Unternehmen durchführen

Was ist ein zeitversetztes Video-Interview?

Um Bewerbende besser einschätzen zu können, laden immer mehr Unternehmen zu zeitversetzten Videointerviews ein. Für sie bedeutet es eine Einsparung von Ressourcen im Recruiting. Mehr als 1’000 Mal im Monat werden solche Video-Interviews zur Kandidatenauswahl eingesetzt. Mehr als 50 grosse Unternehmen und auch Personalvermittler nutzen diese Technologie.  Migros, Coop, IKEA, SBB, Emmi, Adidas, Salt, Sunrise, Axpo, UPC, Heineken und viele andere gehören zu den Nutzern von Video-Interview-Tools.

Allerdings sind ca. 20% der Bewerber mit der Aufgabe oder auch nur mit der Technik überfordert und brechen das Interview und damit auch den Bewerbungsprozess ab. Doch genau hier könnte der Traumjob warten. 

Unterstützen Sie Ihre Kunden dabei, ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen.

Ablauf für den Bewerbenden

Der Bewerbende bekommt ein Mail mit einem Link zugeschickt. Es folgen verschiedene Erklärungen und Tests für die Kameraeinstellung. Sobald der Bewerbende auf Start drückt, gibt es keine zweite Chance mehr. Das Video wird aufgezeichnet. Der Personaler kann anschliessend das Video anschauen und bewerten. Hier entscheidet sich, welche Bewerbende zum face-to-face Vorstellungsgespräch eingeladen werden.

<= Siehe Video (SRF – ECO 2014)
 

Verwendung des Video-Interview-Tool von CreaLengo

  1. Sie erhalten die Einladungen zum zeitversetzten Video-Interview per Mail und leiten diese an Ihre Klienten weiter.
  2. Die Klienten üben alleine oder mit Ihrer Hilfe.
  3. Sobald das zeitversetzte Video-Interview abgeschlossen ist, senden wir Ihnen innerhalb eines Werktags das erstellte Video zu. Sie können dies nun im Coaching mit Ihren Klienten besprechen.
  4. Ab 5 Übungsmöglichkeiten können Sie sich aus verschiedenen standardisierten Fragen einen eigenen Ablauf zusammenstellen lassen. Es besteht aber auch die Möglichkeit, eigene Fragen aufzuzeichnen und damit einen eigenen Übungslink zu erstellen. Weitere Informationen auf Anfrage.

Investition

  • 1 Übungsmöglichkeit: CHF 30.-
  • 10 Übungsmöglichkeiten: CHF 270.- 
  • 20 Übungsmöglichkeiten: CHF 510.-
  • Ein zusätzliches, telefonisches Feedback von 20 Minuten durch einen spezialisierten Coach: CHF 40.- 

Bei Interesse von mehr als 20 Links pro Jahr empfehlen wir eine eigene Lizenz. Wir stellen gerne für Sie einen unverbindlichen Kontakt her.

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen

  • Per Mail: sekretariat@crealengo.ch
  • Per Telefon 062 396 0 396