Stellensuchende 45plus begleiten

Begleiten Sie Stellensuchende der Generation Gold?

Dann wissen Sie, wie schwer vielen der Wiedereinstieg aus der Arbeitslosigkeit fällt. Dabei wünschen sich viele Unternehmen ein bunt gemischtes Team und schätzen die Fähigkeiten älterer Bewerber. Im Kurs „Stellensuchende 45plus begleiten“ bekommen Sie neue Impulse für Ihre Beratungen und Coachings, damit Sie die Stellensuche Ihrer Generation-Gold-Klienten erfolgreich begleiten können.

Welche Herausforderungen warten?

  • Viele Stellensuchende der Generation Gold kämpfen mit Vorurteilen und Ängsten, die sie in ihrer Motivation und eigenen Einschätzung bremsen.
  • Die Stellensuchenden brauchen Hilfe beim Erarbeiten neuer beruflicher Perspektiven und den Mut, eine Neuorientierung zu wagen.
  • Die Arbeitswelt verändert sich ständig. Schon veraltete Bewerbungsunterlagen können ein Ausschlusskriterium sein.

Wie helfen Sie Stellensuchenden der Generation Gold?

Holen Sie sie aus der Unsicherheit zurück in den Arbeitsflow. Helfen Sie Ihnen, sich an die neuen Begebenheiten anzupassen, offen für kreative Lösungen zu sein und ihre Stärken für ihre Karriere zu nutzen.

Inhalt der Weiterbildung

  • Strategisches Arbeiten mit Stellensuchenden 45plus
  • Vorurteile & Fakten: Wissenswertes zur Generation Gold und der Wert von Lebens- und Berufserfahrung
  • Arbeitsmarkt 45plus, Neuorientierung und Zeitarbeit
  • Bildungssystem Schweiz und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Resilienz & Psyche
  • Tipps für die Bewerbungsunterlagen 45plus

Zielgruppe

Job Coaches, Beratende im Out- & Newplacement, Karriere Coaches, Berufsbildner, Personalverantwortliche & Interessierte, die mit älteren Stellensuchenden arbeiten.

Aktuelle Termine

  • Donnerstag, 3. März 2022, 9.00 – 16.00 Uhr (Präsenz-Kurs)
  • Dienstag, 5. Juli 2022, 9.00 – 16.00 Uhr (Online-Kurs)
  • Freitag, 9. September 2022, 9.00 – 16.00 Uhr (Präsenz-Kurs)
  • Donnerstag, 10. November 2022, 9.00 – 16.00 Uhr (Online-Kurs)

Weitere Kursdaten folgen

Plätze verfügbar. Da die Platzzahl beschränkt ist, empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung.

Die Erfahrung zeigt, dass sich für diese Themen der Online-Kurs sehr gut eignet. Durch Präsentationen, Gruppenarbeit und evtl. Fernzugriff kann die Seminarleitung den Teilnehmern die Hilfe geben, die sie brauchen, auch im Hinblick auf die Abstandsregelung der heutigen Zeit. Dazu sparen Sie sich die (ev. lange) Anreise.

Präsenz-Kurse können auf Anfrage auch in hybrider Form durchgeführt werden. Bitte kontaktieren Sie uns.

Covid Schutzkonzept

2G-Zertifikat und Maskenpflicht (Geimpfte und Genesene)

Ab Montag, 20. Dezember 2021 gelten in der Schweiz verschärfte Massnahmen gegen die Ausbreitung des Covid-Virus. 

  • Bei Kursbeginn ist zwingend ein offizielles Covid-Zertifikat mit QR-Code vorzuweisen. Die Kursleitung überprüft dieses und gleicht es mit einem amtlichen Ausweisdokument ab.
  • Es gilt nur das offizielle Covid-Zertifikat, andere Dokumente (z.B. Impfausweise, Bescheinigungen ohne QR-Code etc.) können nicht akzeptiert werden.

Wir halten wir uns strikt an diese Regeln vom BAG

Damit unsere ungeimpften Freude auch die Möglichkeit haben, an den Weiterbildungen online teilzunehmen, haben wir uns entschieden, auf Anfrage die Angebote auch hybrid durchzuführen.

Die Gesundheit unserer Teilnehmenden liegt uns sehr am Herzen, daher sind alle Mitarbeitenden von CreaLengo, die im direkten Kundenkontakt stehen, zweifach geimpft.

Anzahl Teilnehmende

  • Min. 4 / max. 10 Teilnehmende

Ort

  • Aarau: Der genaue Kursort wird noch bekannt gegeben

Dauer

  • 7 Lektionen

Investition

  • Präsenzkurs (Hybrid auf Anfrage) CHF 560.-
  • Onlinekurs per Zoom: CHF 520.-

Anmeldung

Diese allgemeinen Vertragsbedingungen sind Teil der Anmeldung. 

Das aktuelle Covid-Schutzkonzept des BAG ist Bestandteil der Anmeldung. Alle Infos dazu finden Sie auf dieser Website.

    Allgemeine Informationen unter

    Mail          sekretariat@crealengo.ch

    Telefon     062 396 0 396