Online Kurse interessant gestalten / Methodik & Didaktik

Werden Sie Online-Kursleiter/in

Die Corona-Pandemie hat uns voll im Griff. Schulen dürfen ab sofort keinen Präsenzunterricht mehr durchführen. Die Schüler, Studenten und Interessierten hätten aber genau jetzt Zeit sich weiterzubilden.

Online finden Sie viele Erklärungen, wie diese Online-Schulungstools funktionieren. Bei CreaLengo erfahren Sie zusätzlich noch, wie Sie das Tool “zoom” methodisch und didaktisch im Unterricht einsetzten können.

Ganz nach dem Motto “Physical Distancing” statt “Social Distancing”!

 

Veloweg

Wie können Sie Ihre Klienten unterstützen?

Es gibt viele Online Unterrichtsformen, die im Netz angeboten werden. Auf der einen Seite sind das Webinare, auf der anderen Seite die Online-Meetings. Um Klassen online zu unterrichten empfehlen wir ganz klar Online-Meetings, zum Beispiel mit dem Tool “zoom”.

Bei Online-Meetings sehen sich die Teilnehmenden live und können mündlich sowie schriftlich kommunizieren. Es entsteht ein Wir-Gefühl. Online können Gruppenarbeiten durchgeführt, Präsentationen erlebt, Unterlagen ausgeteilt und geplaudert werden. Diese Art des Unterrichtens eignet sich für Klassen bis 24 Personen. Aber sogar mehr Teilnehmende währen möglich.

Inhalt der Online-Weiterbildung

Sie sammeln eigene Erfahrungen mit dem Tool “zoom” und erfahren, wie Sie als Kursleitende Ihre Teilnehmenden online begeistern können.
  • Kennenlernen der Funktionen von “zoom”
  • Erstellen eines Lehrgangs und das Einladen von Teilnehmenden
  • Didaktik und Methodik im Online-Meeting mit praktische Übungen
  • Fragen und offene Diskussion

Technische Voraussetzungen

Zoom war in den News wegen Sicherheitsmängel. Das Unternehmen hat jedoch in Windeseile diese Lücken geschlossen und spielt jetzt in der gleichen (Sicherheits-) Liga, wie die anderen Anbieter. 

DasPreis-/Leistungsverhältnis sowie die Möglichkeiten für den Unterricht sind für mich ein sehr gutes Argument mit diesem Tool zu arbeiten.

Sie benötigen für den Kurs

  • Laptop oder PC, mit Kamera und Mikrofon, besser mit Headset. Dies hilft der besseren Verständigung und verhindert eine Rückkopplung.
  • Eine gute und stabile Internet-Verbindung. LAN (Kabel) ist stabiler als WLAN (Funk).
  • Detaillierte Systemanforderungen

Zielgruppe

Kursleitende, Coaches,  Schulungsverantwortliche und Interessierte

Termine 2020

  • Freitag, 3. April, 9.00 – 11.30 Uhr (garantierte Durchführung)
  • Dienstag, 14. April, 9.00 – 11.30 Uhr (garantierte Durchführung)
  • Donnerstag, 16. April 15.00 – 17.30 Uhr (ausgebucht)
  • Mittwoch, 29. April, 9.00 – 11.30 Uhr (garantierte Durchführung)
  • Montag, 11. Mai, 13.30 – 16.00 Uhr

Plätze verfügbar. Da die Platzzahl beschränkt ist, empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung.

Dauer

  • 3 Lektionen

Ort

  • Online: Der Kurs wird mit dem Tool Zoom durchgeführt.

Anzahl Teilnehmende

  • Min. 2 / max. 12 Teilnehmende

Investition

  • CHF 250.- (Reduktion auf Anfrage bei Team-Anmeldungen)

Allgemeine Informationen unter

Mail          sekretariat@crealengo.ch

Telefon     062 396 0 396

Anmeldung

Wie sind Sie auf CreaLengo aufmerksam geworden?

Online Kurse interessant gestalten / Methodik & Didaktik