Hybride Kurse leiten

Die Kursleitung als eierlegende Wollmilchsau?

Sowohl Teilnehmende als auch Kursleitende wollen sich wieder treffen, gemeinsam lachen, einen Kaffee trinken und sich wieder in die Augen schauen. Dieser soziale Aspekt hat den meisten in der letzten Zeit sehr gefehlt. Viele wünschen sich das zurück. Aber Online-Kurse hatten auch ihre Vorteile. Keine Anreise, keine Reisekosten, eine grosse Zeitersparnis, und selbst wenn Teilnehmende einem anderen Termin hatten, können sie sich trotzdem noch kurzfristig dazuschalten.

Hybride Kurse vereinigen das Beste der beiden Welten. Deshalb werden diese Kursformate immer mehr nachgefragt. Die grosse Kunst dabei ist es, die Teilnehmenden gleichermassen im Klassenzimmer sowie auch online gerecht zu werden. Kann das gelingen?

Hybride Kurse, Flipped Classroom, oder Blended Learning?

Viele werfen einen kurzen Blick auf Wikipedia, um zu sehen, was damit gemeint ist. Youtuber geben ihre Meinung dazu, aber niemand kann wirklich zeigen, wie es funktionieren kann.

Während der Pandemie hat CreaLengo viele Institute bei der Umstellung auf Online-Kurse unterstützt. Zahlreiche Kursleiter konnten in Workshops ihre Fragen stellen. Jetzt haben wir auch für Sie ein Programm für die Zukunft: Hybride Kurse

Inhalt der Weiterbildung

  • Kennenlernen von drei Arten Hybridkurse
  • Technologie für hybride Kurse: Mikrofone, Kameras, Software
    Tipps für Bild, Ton und Raumgestaltung
  • Umgang mit vorhandener Technik, ohne grosse Anschaffungen
  • Methodik und Didaktik im hybriden Unterricht 
  • Praktische Übungen

Weniger ist mehr. Wir arbeiten bewusst mit nur wenigen unterschiedlichen Softwares, denn sie sollen unterstützen und nicht überfordern. Die Benutzerfreundlichkeit steht an erster Stelle.

Vorkenntnisse

  • Sie haben bereits online Kurse und Präsenzkurse gegeben und möchten nun beides kombinieren.

Mitnehmen

  • Laptop
  • Smartphone und/oder Tablet

Zielgruppe

Kursleitende, Coaches,  Schulungsverantwortliche und Interessierte

Aktuelle Termine

  • Samstag, 29. Januar 2022, 9.00 – 16.40Uhr (Präsenz-Kurs)
  • Samstag, 7. Mai 2022, 9.00 – 16.40 Uhr (Präsenz-Kurs)
  • Samstag, 12. November 2022, 9.00 – 16.40 Uhr (Präsenz-Kurs)

Plätze verfügbar. Da die Platzzahl beschränkt ist, empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung.

Ort

  • Aarau: Der genaue Kursort wird noch bekannt gegeben

Obwohl es sich bei dieser Weiterbildung um einen Hybrid Kurs handelt, ist es erforderlich, dass sich alle Teilnehmende vor Ort befinden.

Dauer

  • 8 Lektionen

Anzahl Teilnehmende

  • Min. 6 / max. 12 Teilnehmende

Investition

  • Präsenz CHF 630.-

Covid Schutzkonzept

Die Gesundheit unserer Teilnehmenden liegt uns sehr am Herzen, daher sind alle Mitarbeitenden von CreaLengo, die im direkten Kundenkontakt stehen, zweifach geimpft.

Zertifikatspflicht

Auf Grund der aktuellen Covid-Verordnung gilt bei allen Weiterbildungen von CreaLengo bis auf weiteres eine Covid-Zertifikatspflicht (getestet, genesen oder geimpft).

  • Bei Kursbeginn ist zwingend ein offizielles Covid-Zertifikat mit QR-Code vorzuweisen. Die Kursleitung überprüft dieses und gleicht es mit einem amtlichen Ausweisdokument ab.
  • Es gilt nur das offizielle Covid-Zertifikat, andere Dokumente (z.B. Impfausweise, Testbescheinigungen ohne QR-Code, Selbsttests etc.) können leider nicht akzeptiert werden.

Wir halten wir uns strikt an diese Regeln vom BAG

Anmeldung

Diese allgemeinen Vertragsbedingungen sind Teil der Anmeldung.

    Allgemeine Informationen unter

    Mail          sekretariat@crealengo.ch

    Telefon     062 396 0 396