Buslinie 502 oder der philosophische Weg durchs Leben - Blog - CreaLengo GmbH - die Spezialistin für Bewerbungstrends

Direkt zum Seiteninhalt

Buslinie 502 oder der philosophische Weg durchs Leben

CreaLengo GmbH - die Spezialistin für Bewerbungstrends
Herausgegeben von in einfach so ·
Tags: PhilosophieStellensucheLeben
Mein Arbeitsplatz ist in Dulliken. Die Busstation 200m neben dem Haus heisst „Altersheim“. Wenn man hier einsteigt, folgt nach ein paar Minuten die Station „Friedhof“. Wenn ich diese Strecke fahre, fange ich ganz automatisch über das Leben zu philosophieren an.

Wenn ich Menschen frage, was ihr nächstes Ziel im Leben sein soll, höre ich immer wieder, dass sie auf die Pension warten. Danach fange das ihr Leben so richtig an. Danach hätten sie viele Pläne. Reisen, Geniessen, Freunde besuchen und vieles mehr. Sie würden dann in einem anderen Land leben und die Wärme geniessen. Träumen ist schön, klar!

Zurück zu meiner Buslinie: Das Altersheim wartet ganz in der Nähe. Der Friedhof ist auch nicht weit. Für mich ist es daher immens wichtig, dass ich mein Leben heute lebe. Ich treffe die Freunde heute, ich geniesse möglichst jeden Tag und mit den Reisen warte ich auch nicht mehr. Ich arbeite gerne. Mein Motto: „Love it, change it or leave it“. Liebe es, ändere es oder lass es.

Nicht jeder Job ist ein Traumjob. Jedoch gibt es überall Sachen, die man daran lieben kann. Arbeitskollegen, die Neuigkeiten im Pausenraum, das Gefühl gebraucht zu werden oder auch eine sinnvolle Tätigkeit. In der Pensionierung fällt vieles davon weg. Die ehemaligen Arbeitskollegen interessieren sich nicht mehr für einen, es gibt keine Neuigkeiten mehr, gebraucht wird man nur noch für das Hüten der Enkel und Sinn muss man seinem Leben nun selber geben.

Zurück zu meiner Buslinie: Der Weg zu Fuss zur Station ist nur so schön, wie er gestaltet wird. Das Wetter können wir nicht ändern, aber unsere Kleidung. Bewegung tut gut und man trifft unterwegs Menschen. Wenn wir dann man eingestiegen sind, geniessen wir noch die Umgebung, die an uns vorbei zieht.

Das Leben ist endlich. Nur 200m bis zur Bushaltestelle. Gehen wir den Weg gemeinsam und mit viel Spass am Leben.



Kein Kommentar

Zurück zum Seiteninhalt